Die neugierige Biene Ulrike vom 02.07.2005

Kinder aus Brudersdorf produzieren ein Hörspiel

Schon einmal kam die Biene Ulrike nach Brudersdorf - sie hatte ein komisches Geräusch gehört und wollte wissen, was das ist. Diesmal locken ein Kirchenfest und die Aussicht auf süße Leckereien... Die Biene macht sich also auf den Weg und kommt an so komischen Orten vorbei, die Adler, Kühlewindschneise oder Pastorenkoppel heißen. Und warum heißen die so - die Biene war ist und wird immer neugierig sein, denn wer nicht fragt bleibt dumm! So erfährt die Biene viel über die Geschichten und die Geschichte von Brudersdorf. Am Ende bleibt nur die Frage - alles hat hier die verrücktesten Namen - warum heißt die Kirche von Brudersdorf dann nur Brudersdorfer Dorfkirche?

Vorschau
4656 AufrufeDauer: 31:49 min Sender: Medientrecker Stichwörter: Heiteres, Lokales, Mecklenburg-Vorpommern Zielgruppe: Erwachsene, Kinder

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

 

Schreiben Sie uns Ihre Meinung: